• Über Kukus Garden e.V.

    kukus-garden.de 
  • Nina hatte eine große Vision. Als Gründerin von Vaible vor über 16 Jahren begann, sich mit dem veganen Lebensstil zu beschäftigen, stand sie damit noch recht alleine da. Sie hat die aufgehört an ihre Vision festzuhalten.

  • Heute ist vegan essen und vegan leben für viele Normalität geworden. Und täglich kommen neue Unterstützer:innen auf Nina zu und helfen ihr bei ihrem Engagement für die Tiere.

    Erfahre mehr 
  • 2022 gründet Nina mit ihrem Partner den Lebenshof Kukus Garden e.V. in Portugal und ermöglicht "Nutztieren" ein schönes und würdevolles Leben in Freiheit. Das kleine Paradies erstreckt sich über stolze 6,5 Hektar Land und hat noch jede Menge Potential, um weiteren Tieren die Chance auf ein Leben in Freiheit zu schenken.

    Zu den Tieren! 
  • Mit Kukus Garden möchte Nina nicht nur geretteten Tieren ein Zuhause bieten, sondern auch Menschen einen Einblick in ein Leben bieten, in dem Tier und Mensch im Einklang mit der Natur leben. Daher öffnet sie die Tore zu Kukus Garden für Paten und Besucher, die aktiv mitgestalten und den Tieren helfen möchten.

    Jetzt Pate werden! 
  • Der Hahn Nini und drei weitere Hühner wurden von den Nachbarn als Willkommensgeschenk überreicht. Es war jedoch ein trauriger Hintergedanke, denn sie waren ursprünglich als “Grillhähnchen” vorgesehen.

    Hühner und Hähne in Freiheit!